Changelog 2020.3

Releasedatum: 25.03.2020

Core

  • Fix: der Windows-Client stürzt nach fehlerhaften Speichern der Konfiguration nicht mehr ab.
  • Konfigurationsdateien werden nun zusätzlich gesichert, falls es zu fehlerhaften Speichervorgängen kommt.
  • Verbesserung der Hinweistexte bei ungültigen eCI-Lizenzen.

eCI JTL-Wawi

  • Diverse Verbesserungen i.V.m. Magento 2 und Shopware, siehe unten.

eCI Steps Business Solution

  • Korrekturen beim Preisabgleich in Multishop- und Multiland-Szenarien.
  • Korrekturen bei der Preisberechnung für Händlerbestellungen.

eCI Shopware

  • Änderung der Systemanforderungen: das eCI Shopware Plugin 2020.3 ist lediglich kompatibel für Shopware-Versionen ab 5.4.
  • Die Übertragung von Kunden aus JTL-Waw nach Shopware wird nun chunkweise durchgeführt, was größere Kundenzahlen ohne Laufzeitüberschreitungen ermöglicht. 
  • In den Experteneinstellungen können nun Standardwerte für folgende Mappings hinterlegt werden:
    • Zahlart, Versandart (i.V.m. eCI Steps Business Solution)
    • Steuer, Kundengruppe, Storemapping (i.V.m. eCI JTL-Wawi)
  • Korrektur der Versandkosten-Steuerberechnung.
  • Hinweis beim Anlegen eines Sub-/Sprachshops: Bitte prüfe und speichere nach jedem neuen Anlegen eines Shops die Plugin-Einstellungen im Shopware Plugin Manager, um die Einstellungen initial zu setzen. Wird dies nicht beachtet, so werden stets die Einstellungen vom Hauptshop übernommen.

eCI Magento 1

  • Keine Änderungen.

eCI Magento 2

  • Sanatizing von Bildernamen: Sonderzeichen werden nun in Bilddateinamen unterstützt.
  • Die Kategoriesortierung i.V.m. JTL-Wawi wird nun ordnungsgemäß übernommen.
  • Das Erscheinungsdatum eines Artikels wird nun als Datetime-Wert im Attribut released_at übertragen.

eCI Preishoheit

  • Keine Änderungen.

Sysgrade Business Suite (Shopware)

  • Keine Änderungen.

eCI JTL-Wawi 2020.3.1

  • Hotfix vom 27.03.2020 aufgrund von Problemen mit dem Artikelabgleich i.V.m. eCI Shopware

eCI JTL-Wawi und eCI Shopware 2020.3.2

  • Hotfix vom 31.03.2020: Bei einem Abgleich zwischen JTL Wawi und Shopware kam es unter Umständen dazu, dass Artikel nicht mehr als inaktiv markiert wurden.

Bekannte Probleme

  • Wird ein Artikel in JTL-Wawi deaktiviert und zu Magento 2 abgeglichen, erscheint eine Fehlermeldung, dass der Abgleich nicht erfolgreich war. Dabei handelt es sich um ene fehlerhafte Ausgabe im Log. Der Artikel wurde deaktiviert. Allerdings wird dieser weiterhin bis zum endgültigen Bugfix weiter mit übertragen, was jedoch ignoriert werden kann.
Letzte Änderung am Donnerstag, 02 April 2020 09:47
Mehr in dieser Kategorie: « Changelog 2020.2 Changelog 2020.4 »