Changelog 2020.8

9. Dezember 2020
Kumulatives Update + Patch

eCI Core

  • Vorbereitungen für die neue eCI Version 2021
  • Verbesserung der Log-Rotation zur Vermeidung von zu großen Logdateien.
  • Der eCI liefert bei seinen Anfragen nun wieder einen korrekten User-Agent.

eCI JTL-Wawi

  • Korrekturen bei der Verarbeitung von Variantenartikeln mit genau einer Variante.
  • Verbesserung des Handlings von Artikeln mit 0-Euro-Preisen.
  • Durchgängige Einführung einer ExternalID zum bidirektionalen Abgleich von Objekten.
  • Verbesserung des Lagerbestand-Mappings.

eCI Steps Business Solution (SBS-Version)

  • Keine Änderungen.

eCI Steps Business Solution (CRY-Version)

  • Überarbeitung der Timestamps für Deltaabgleiche.

eCI Shopware

  • Erweiterung der Unterstützung des Plugins "StoreLocator / StoreStock" für Lagerbestände je Ladengeschäft.
  • Erweiterung der Standardanreden um "Firma" und "ohne Angabe".
  • Verbesserung bei der Übertragung von Shippingcodes in den Shop.

eCI Magento 1

  • Kene Änderungen.

eCI Magento 2

  • Keine Änderungen.

eCI Preishoheit

  • Keine Änderungen.

Sysgrade Business Suite (Shopware)

  • Keine Änderungen.

eCI Magento2 2020.8.1

  • Vorbereitungen für die Kompatibilität mit Magento 2.4.0.

Bekannte Probleme

  • Noch keine Kompatibilität mit Magento 2.4 - ist priorisiert für eCI 2020.9
  • Ist in Magento 2 der Index-Modus auf "Update on Save" gestellt, kann es beim Import von deaktivierten Produkten zu einer Fehlermeldung kommen. Der Artikel wird dennoch deaktiviert. Prinzipiell empfehlen wir die Nutzung von "Update on Schedule" mit entsprechenden Cron Jobs.
  • Magento 2: Wird in den Experteneinstellungen die Verarbeitungsgröße einer Einheit auf 1 gestellt, erscheint beim Abgleich ein Fehler (Division durch 0). Der Import wird jedoch korrekt durchgeführt.