Changelog 2020.7

26. Oktober 2020
Kumulatives Update

eCI Core

  • Vorbereitungen für die neue eCI Version 2021
  • Verbesserung bei der Behandlung von Verarbeitungssperren
  • Regelmäßige Backups der Konfigurationsdateien

eCI JTL-Wawi

  • Korrekturen bei der Steuerberechnung für Zahlungsaufschläge.
  • Optimierung des Zusammenspiels mit dem JTL-Worker.
  • Wiedereinführung von CIT-Prüfungen.
  • Verbesserungen bei Lagerbestandsabgleich.

eCI Steps Business Solution (SBS-Version)

  • Korrekturen bei der Verarbeitung von Staffelpreisen.

eCI Steps Business Solution (CRY-Version)

  • Erweiterung der Multishop-Funktionalitäten.
  • Erweiterung der Abgleiche von Herstellerinformationen.
  • Verbesserung und Erweiterung der Kategorieabgleiche.

eCI Shopware

  • Erweiterung der Funktionen in Zusammenarbeit mit dem Plugin "Custom Products".
  • Erweiterung des Kundenabgleichs zwischen Shop und ERP.
  • Unterstützung des Plugins "StoreLocator / StoreStock" für Lagerbestände je Ladengeschäft.

eCI Magento 1

  • Korrekturen bei der Steuerberechnungen für Versandkosten.

eCI Magento 2

  • Automatische Übergabe von Attributswerten.
  • Korrekturen bei der Deaktivierung von Artikeln.

eCI Preishoheit

  • Keine Änderungen.

Sysgrade Business Suite (Shopware)

  • Keine Änderungen.

Bekannte Probleme

  • Magento 2: Paypal IPN Rückmeldungen werden bei einigen Zahlungsanbietern (z.B. Iways) aktuell nicht berücksichtigt, die Bestellung wird teilweise bereits vor der abgeschlossenen Authorisierung übergeben. Hier ist dann eine manuelle Nachbearbeitung der Bestellung in JTL Wawi notwendig.
  • Wird ein Artikel in JTL-Wawi deaktiviert und zu Magento 2 abgeglichen, erscheint eine Fehlermeldung, dass der Abgleich nicht erfolgreich war. Dabei handelt es sich um ene fehlerhafte Ausgabe im Log. Der Artikel wurde deaktiviert. Allerdings wird dieser weiterhin bis zum endgültigen Bugfix weiter mit übertragen, was jedoch ignoriert werden kann.
  • Bei der Benutzung von Image-Alt-Tags in Magento 2 wird unter Umständen ein Warnhinweis ausgegeben, dass das Attribut nicht existiert. Dies hat jedoch keine Auswirkung auf die Funktionalität.